Startseite | Texte und Fotos nutzen | Impressum

Steine auf meinem Weg

Steine auf meinem Weg zur gertenschlanken Figur

Figuren

Ich hab' nichts anzuziehen. Ich weiss, das sagen viele Frauen, aber bei mir stimmt es wirklich. Nicht, dass ich mir nichts kaufen könnte. Ich finde einfach nichts Gescheites. Ich bin nun mal ein farbenfreudiger Mensch, möchte einfach gut aussehen. Aber in meiner Grösse ist alles nur noch sackförmig schwarz oder grau. Und jetzt bin ich mit meinem Ersparten auf dem Weg zur Schlankheitskur, um viel Geld fürs Nichtessen zu zahlen.

Mmmhh,

Trüffelkartoffeln, Lauch, Hühnerfleisch

in Sahnesosse

frischer Brotgeruch aus dem Lüftungsschacht der Bäckerei.
Ade, mein lieber Feinschmeckermetzger. Deine verschiedenen Wurstsorten werden mir fehlen. Gern denke ich an deine leckere Wildpastete - die mit dem besonderen Aroma. Die Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Möhrchen oben drauf esse ich schon vorher mit den Augen und geniesse dann die ganze Pastete Batzen für Batzen. Selbst wenn der letzte Glubber auf der Zunge zergangen ist, bleibt der Geschmack noch lange im Mund. Bald steigt ein seliges Gefühl von Zufriedenheit und Wohlbefinden auf, um in guter Laune auszuklingen.
Ade, mein lieber Obststand mit deinen aromatischen Stachelbeeren, Ananas und Kirschen, die mir in meinem Lieblingscafe nebenan in Form von Sahnetörtchen meine Nachmittagspausen versüssen.

Edle Farbsteine

Transparente Steine - Fluorit und Amethyst

Der Schmuckladen zwischen Fischgeschäft und Eisdiele hat neu dekoriert. Schmuck in Überlänge - was ist denn das? Eine Halskette liegt kugelrund ausgebreitet auf einem Hauch von Chiffonschal in leuchtenden Regenbogenfarben. Der Preis für beide Teile beträgt fast soviel wie die Schlankheitskur. Zum Glück macht Anprobieren nicht dick! Der Bergkristall fühlt sich kalt an wie Eis, während der Lapislazuli fast meine Körpertemperatur hat. Der Bernstein liegt warm und weich in den Fingern. Wie sanft doch die Seide über meine Schultern fällt. Ihre klaren Farben harmonieren hervorragend mit den grossen blauen Lapislazulinuggets. Der gelbe Bernstein lässt mich an süsse Honigwaben denken. Bergkristalle brechen das Licht, das bei jeder Bewegung an einer anderen Stelle glitzert.

Und was sagt mein Spiegelbild dazu?

Edelsteinkette auf einem Seidentuch

Linktipp des Tages: